Fototechnik - Böhmke Fotografie

Böhmke Fotografie
Direkt zum Seiteninhalt

Fototechnik

Das Foto mag im Kopf des Fotografen entstehen – dennoch werden für die Umsetzung Werkzeuge benötigt.
Ohne scharfe Linse kein scharfes Bild: Was hinten nicht aus einem Objektiv herauskommt, ist verloren; kein Rekonstruktionsversuch kann es zurückholen oder ersetzen!
Gleiches gilt für den Sensor, der modernen Entsprechung zum alten analogen Film: Was er mit Störungen (wie z. B. Rauschen) überdeckt, was er unterdrückt oder schluckt, ist auch hier verloren.
Die Kamera selbst dagegen wird oft überbewertet. Sie wirkt sich im Gegensatz zu den Vorgenannten vergleichsweise geringfügig direkt auf die Bildqualität aus. Als eine Art Hülle wirkt sie eher dadurch, dass sie durch ergonomische Eigenschaften (Anfass-Gefühl, guter Schwerpunkt) die Kreativität des Fotografen fördert oder behindert.
Schließlich existiert allerlei Zubehör, das dem Fotografen das Fotografieren erleichtern soll – manchmal also sinnvoll ist, manchmal allerdings auch das Gegenteil bewirkt.
Um all diese eher technischen Dinge soll es in diesem Abschnitt gehen.

Kontakt: E-Mail an mediendesign [ät] posteo [Punkt] de
Diese Webseite ist werbefrei und enthält keinerlei Affiliate-Links.
Der Bildnachweis befindet sich im Impresssum!

Unabhängigkeit    |    Datenschutz    |    Impressum
©  2019–2022 Ulrich Böhmke, soweit nicht anders angegeben

Zurück zum Seiteninhalt